duffy — rockferry (album)

Duffy

Schon wie­der ein Album-Tipp. Wem Amy Wine­hou­se einen Tacken zu exal­tiert daher­kommt, für den ist Duf­fy eine Offen­bah­rung. Das Album ist vol­ler sou­li­ger Songs, die sich ange­nehm abends im Raum aus­brei­ten kön­nen. Musik zum neben­her­hö­ren oder Wein trin­ken. Unter­stützt wur­de sie pro­du­zen­ten­tech­nisch von Ber­nard But­ler, der krea­ti­ven Hälf­te von Sue­de. Einen Lieb­lings­song habe ich bis­lang nicht, dies ist ein Album, dass man lau­fen lässt und irgend­wann merkt man sich, wie man dies und das auf dem Album wie­der­erkennt.

Duf­fy — Rock­fer­ry:

Bei Ama­zon kann man in das Album rein­hö­ren.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.