Lesezeichen

  • Internet-Law » Braucht die Poli­zei den Ermitt­lungs­an­satz IP-Adresse? — Dass die Poli­zei­be­hör­den mit­hil­fe der Vor­rats­da­ten­spei­che­rung ein paar Betrugs­fäl­le mehr auf­klä­ren kön­nen, mag sein. Pri­mä­re Fra­ge­stel­lung soll­te aber nicht sein, was tech­nisch mög­lich ist, son­dern was wir rechts­staat­lich und rechts­po­li­tisch für akzep­ta­bel hal­ten. Ist es gerecht­fer­tigt, anlass­un­ab­hän­gig TK-Daten aller Bür­ger auf Vor­rat zu spei­chern, nur weil man viel­leicht einen Betrug auf­klä­ren kann, der drei Mona­te zurück liegt?
  • Die­ter Gor­ny nun in der SPD-Medienkommission | Ruhr­ba­ro­ne — Die­ter Gor­ny wird bun­des­weit eine immer grö­ße­re Num­mer. Für die CDU sitzt er als Sach­ver­stän­di­ger in der Inter­net Enquete-Kommission des Bun­des­ta­ges. Die SPD hat ihn nun in ihre Medi­en­komms­si­on beru­fen. Gor­ny will in Deutsch­land die Three-Strikes-Regel ein­füh­ren. Drei­mal raub­ko­piert und weg vom Netz.
  • Kai Bier­mann: Der selt­sa­me Sin­nes­wan­del des Peter Schaar | ZEIT ONLINE — Ohne Not been­det der obers­te Daten­schüt­zer den Kampf gegen die Vor­rats­da­ten­spei­che­rung. Damit erweist er jenen, deren Daten er schüt­zen soll, kei­nen Dienst.
  • TV-Koch Lafer setzt eige­ne Wer­be­part­ner in ZDF-Sendung offen­siv in Sze­ne — SPIEGEL ONLINE — Für den Welt­markt­füh­rer in der Her­stel­lung von Gela­ti­ne schrieb Lafer schon mal ein Rezept – und die Fir­ma schreibt auf ihrer Web-Seite, der Koch ver­wen­de ihre Pro­duk­te im TV. Die Gela­ti­ne wur­de so häu­fig ver­wen­det, dass es selbst Lafers Koch­kol­le­gen Horst Lich­ter komisch vor­kam: “Du machst hier in letz­ter Zeit dau­ernd was mit Blatt­ge­la­ti­ne. Ich weiß nicht, was da los ist.” Beim ZDF will man nun “inter­ne Über­prü­fun­gen” ein­lei­ten. Es sei nicht bekannt, dass Lafer “bewusst Pro­duk­te insze­niert hat”.
  • Mind fuck (Sex, drugs and ani­ma­ted .gif) « MAD Media Maga­zi­ne -

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.