Guten Morgen

morgenkaffee

Die Rai­ner­sche Post war­tet mit einer ange­nehm lan­gen Elo­ge auf Düs­sel­dorf auf. Nun ist zwar bekannt, dass Ein­hei­mi­sche sel­ten zu den Attrak­tio­nen gehen, für die ihre Stadt so bekannt ist, aber was es ist, dass Düs­sel­dorfs so lang­wei­li­ges Image ver­ur­sacht, das scheint mit der Text nicht her­zu­ge­ben. Aber immer­hin hadert er damit eben­so.

Heu­te ist der Welt­tag der Phi­lo­so­phie. Den­ken Sie heu­te mal.

Spür­bar ernüch­tert ist Mar­cel Weiß vom Par­tei­tag der Grü­nen: Die pro­gras­sivs­te Par­tei in Sachen Inter­net sei noch weit davon ent­fernt, den Internet-Thematiken nach sinn­vol­le Anstö­ße zu geben.

Und wäh­rend ich mir noch die Fra­ge stel­le: Wer ruft eigent­lich Welt­ta­ge aus? hole ich mir erst noch­mal einen Kaf­fee.

[ Foto: Luc van Gent ]

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.