Guten Morgen

morgenkaffee

Hans-Jürgen Link hält in der Frank­fur­ter Rund­schau die Ter­ror­war­nung von Innen­mi­nis­ter de Mai­ziè­re selbst für eine Form von Ter­ror.

Don Dah­l­mann gibt die Kri­tik des Ver­ban­des Deut­scher Zei­tungs­ver­le­ger an Kiosk­be­sit­zern wider. Die­se Kri­tik ist so haar­sträu­bend, dass der VDZ sich Gedan­ken machen soll­te, inwie­weit er über­haupt für voll genom­men wer­den möch­te.

Mal­te Mül­ler hat sich mal den Metro­po­li­tan ange­se­hen, und kann der ICE-Alternative ein uri­ges Fahr­ge­fühl abge­win­nen.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Wie lan­ge hält die poli­ti­sche Midlife-Crisis der CDU wohl noch an? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

[ Foto: Luc van Gent ]

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.