dörüm dörüm

Sit­zen hin­ter mir in der Stra­ßen­bahn zwei Deutsch-Türkinnen. Sagt die eine:

Ey. “Dörüm, dööö­rüm, dö rüm. Dörüm, dööö­rüm, dö rümm.” Was­sn das für’n Lied, ey?

Meint die ande­re:

Ey, das ist Hap­py Bir­th­day. Du bist so voll die hoh­le Nuss, ey.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.