Guten Morgen

morgenkaffee

Nicht so viel los heu­te im Neu­ig­kei­ten­in­ter­net. Das meis­te kau­en die her­kömm­li­chen Medi­en gera­de durch: Ende von schwarz-grün in Ham­burg, Wiki­leaks, Neu­be­set­zung des Zen­tral­rats der Juden, Neu­be­set­zung der NRW-FDP.

Hoff­nun­gen auf das Zitat des Tages kann sich fol­gen­der Aus­spruch Fefes zur gest­ri­gen Sen­dung von Anne Will machen:

Soweit sind wir inzwi­schen im Deut­schen Fern­se­hen, dass sich das Angu­cken einer Sen­dung des­we­gen lohnt, weil Sascha Lobo als Talk­gast ein­ge­la­den ist.

Zu Wiki­leaks macht sich dann doch noch Don Dah­l­mann Gedan­ken, die so nicht in den her­kömm­li­chen Medi­en zu fin­den sind. Zumin­dest nicht so schnell.

Dann doch mal Ohren auf für Musik: Beim Ton­trä­ger erzählt man vom Come­back von Grant Hart.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Kommt bald mehr Schnee? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

[ Foto: Luc van Gent ]

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.