NPD-Spender und Junge-Freiheit-Autoren geoutet

Nach­dem in den ver­gan­gen Tagen eini­ge deut­sche Nazi-Seiten gezielt der­art atta­ckiert wur­den, dass sie nicht mehr erreich­bar waren gibt es nun einen Nach­schlag: NPD-Spender und Auto­ren der rech­ten Zei­tung Jun­ge Frei­heit wur­den ver­öf­fent­licht. Da sind eini­ge Namen mir nun nicht ganz unbe­kannt. Und wie­vie­le Pro­fes­so­ren sich für die­ses Blatt her­ge­ben, man ist schon erstaunt…

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.