Guten Morgen

Morgenkaffee

Ulrich Horn schüt­telt den Kopf über Jacob Aug­steins Fazit der Bild­be­richt­erstat­tung zur Kre­ditaf­fä­re des Bun­des­prä­si­den­ten, ver­mu­tet bei die­ser eine gerich­te­te Bericht­erstat­tung und kon­sta­tiert:

Man mag nicht glau­ben, dass seriö­se Orga­ne nicht bemer­ken, wie sie von Diek­mann ein­ge­spannt wer­den. Die Bür­ger bemer­ken das schon. Das erstaun­lichs­te Ergeb­nis die­ser Affä­re ist wohl, dass die Mehr­heit der Men­schen ganz ande­re Schluss­fol­ge­run­gen zieht als die Medi­en.

Der­weil zieht die kri­ti­sche Beleuch­tung der Kre­ditaf­fä­re wei­ter mun­ter ihre Krei­se.

Fefe ver­weist auf einen Bericht über Prak­ti­ken der GEMA.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Wer ist denn gera­de ein Bild-gerechter Bun­des­prä­si­dent? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.