Guten Morgen

Morgenkaffee

In der FDP haben es Par­tei­freun­de abge­lehnt, FDP-Frauen zu pla­ka­tie­ren, die ihnen nicht attrak­tiv genug waren.

Die NOZ befasst sich mit den Pro­ble­men der Pres­se in der Wulff-Kreditaffäre.

Bun­des­da­ten­schutz­be­auf­trag­te Peter Schaar kri­ti­siert, dass Finanz­äm­ter und Sozi­al­be­hör­den immer häu­fi­ger Kon­ten über­prü­fen. Von 2009 auf 2010 stei­gen die Abfra­gen um 40 Pro­zent, von 2010 auf 2011 um fast zehn Pro­zent auf knapp 63.000 gestie­gen.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Wie tief kann die­se Par­tei eigent­lich noch sin­ken? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.