Guten Morgen

Morgenkaffee

Neu­er Tag, neue Schrift — nur für alle inter­es­sant, die die Sei­te direkt ansur­fen: Hier gibt es nun alles in Micro­softs Geor­gia und nicht mehr im von Goog­le bereit­ge­s­tel­ten Crim­son Text zum Lesen ange­bo­ten. Letz­te­re tat’s in Chro­me lus­ti­ger­wei­se nicht berau­schend.

Wenn ich hier schon über Schrif­ten reden, dann sicher auch des­we­gen, weil heu­te mor­gen wenig Umwer­fen­des einem ent­ge­gen­springt: Mer­kel bekräf­tigt ein­mal mehr in einem Inter­view mit der Süd­deut­schen Zei­tung ihre Ableh­nung von Euro-Bonds. Ansons­ten gibt es dort viel Europa-Metaphorik zu lesen.

Max Gier­mann war für einen Auf­tritt in mei­ner Hei­mat­stadt. Wird ja auch alles mit­ge­filmt heut­zu­ta­ge aus der zwei­ten Rei­hen. Ansons­ten: Man muss wohl dabei gewe­sen sein.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Lachen Leu­te heu­te eigent­lich leich­ter über Bana­les als über Schwie­ri­ge­res? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.