Guten Morgen

Morgenkaffee

So, willkom­men zurück im All­t­ag nach der Kurzurlaub­sphase, die viele hat­ten.

Katrin Schus­ter ver­weist auf die TV-Studie Hohle Idole, nach der die Pro­tag­o­nis­ten bes­timmter Sendun­gen All­macht­sphan­tasien auslebten:

Klum und Bohlen spie­len nicht Monar­chie. Sie spie­len Dik­tatur.

Jan Tißler erk­lärt den Begriff dark social, der darauf hin­weist, dass Face­book im Social-Media-Teich eine kleinere Rolle ein­nimmt, als vielfach angenom­men.

Beetle­bum hat bezüglich sein­er Beziehung etwas sehr beruhi­gen­des fest­gestellt.

Und während ich mir die Frage stelle: Wann kommt endlich der Face­book-Nach­fol­ger? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.