Guten Morgen

Morgenkaffee

Ges­tern noch über den gna­den­los überpar­tai­ischen Sig­mund Gott­lieb geschrie­ben, schwupps gibt es schon die pas­sen­de Tzmblr-Seite: Sig­mund sorgt für Abwechs­lung.

Gott­lieb Gott­lob ein­ge­mot­tet wor­den: Germany’s Gold, die Video-on-demand-Plattform von ARD und ZDF.

Fluss­kie­sel trinkt Josefs Kel­ler­bier. Apro­pos Bier: Es gibt jetzt Hello-Kitty-Bier.

Paul Hen­kel aus Bie­le­feld unter­sucht für den flu­ter, war­um das Inter­net im Wahl­kampf so wenig genutzt wird, wenn die Infor­ma­tio­nen, die man dort bekommt, doch so gut sind.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Müs­sen die alten Medi­en­frit­zen erst ver­ren­tet wer­den, damit sich etwas bewegt? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.