Linktipp: sofaschmöker.de.
Lesezeichen vom 2. Juli 2013

Lesezeichen von heute

Guten Morgen

Morgenkaffee

Laut Wilikeaks beantragt Edward Snowden auch in Deutschland Asyl. Allerdings ist Wikileaks gerade mit äußerster Vorsicht zu genießen.

Das Kriegsministerium versucht sich gerade in einer Transparanzinitiative. Die Süddeutsche hat da noch ein paar Fragen.

Da kann man Sascha Lobo wirklich mal zustimmen: Es ist wirklich merkwürdig, dass bei all den aktuellen Meldungen nichts von den Piraten zu hören ist:

Und während ich mir die Frage stelle: Sind die Piraten unfähig, intern für eine Wechselstimmung zu sorgen? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Lesezeichen vom 1. Juli 2013

Lesezeichen von heute

Guten Morgen

Morgenkaffee

Ein paar Umstellungen sollte es heute geben: Der Google Reader soll abgeschaltet werden, funktioniert derzeit aber noch. Vielleicht sind denen die Datenmengen zu viel geworden. Das Ziel, RSS zu vernichten, wird wohl eher nicht erreicht.

Die NSA hat systematisch Botschaften ausgespäht. Wegen Terror und so.

Ministerpräsidentin Kraft ist in Münster von demonstrierenden Beamten ausgepfiffen worden.

Kai Biermann fordert im Zuge des Datenabfangen-Skandals der USA in der ZEIT eine umfassende Mailverschlüsselung seitens der Provider.

Und während ich mir die Frage stelle: Wann kriegt die NSA denn dann die 4jährigen in den Griff, die ihre Verwandten erschießen? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Die Top10-Tweets des Junis

Lesezeichen vom 30. Juni 2013

Lesezeichen von heute

  • Thread: Blogger vs Journalist – What makes a weblog a weblog? The conclusion I came to is that it’s the unedited voice of an individual
  • Fefes Blog – Ich reg mich ja schon seit Tagen über Merkel und co auf, die jetzt plötzlich gerechten Zorn über die Schnüffelei simulieren, dabei sind sie selber bis zum Hals verstrickt. Das ärgert nicht nur mich, wie es aussieht, Wayne Madson ist auch irritiert und packt daher gleich noch paar Details aus:
  • Reaktionen auf Abhörprogramm der NSA gegen EU-Vertretungen – SPIEGEL ONLINE – EU-Parlamentarier sind sauer, dass sie von den USA abgehört wurden. Kann der Friedrich sich nochmal hinstellen und erklären, weswegen er den USA so dankbar ist, dass die so viel abhören?
Lesezeichen vom 29. Juni 2013

Lesezeichen von heute

Alfred Bekker – Der Teufel von Münster

Der Teufel von Münster Ich bin doch einigermaßen positiv überrascht von dieser Mischung aus Regionalkrimi und Mysterygeschichte. Bekker schreibt spannend und unterhaltsam, und mit dem Lokalkolorit ist Bekker auch gut dabei. Dabei fällt die psychologische Seite etwas lasch aus, einige Logikbrüche sind zu verzeichnen, der Kommissar ist erstaunlich limitiert und zum Ende geht der Geschichte die Luft aus. Aber bis dahin wird man gut unterhalten. Nur wieso das Buch “Der Teufel von Münster” heißt, ist mir nicht klar geworden.

Zur Geschichte: Kommissar und Kriminalpsychologin untersuchen eine Mordserie zwischen Telgte, Ladbergen und Kattenvenne. Als ob das noch nicht skuril genug wäre, bekommen sie Unterstützung von einem ihrer Patienten, der sich für eine Sagengestalt hält. Allerdings scheint er ab und an mehr zu sehen als die Ermittler.

Lesezeichen vom 28. Juni 2013

Lesezeichen von heute

  • Notes for Sherlock – At the end of the second season of the excellent BBC series Sherlock, Holmes jumps off the roof of a building in Smithfield, London. Ever since then, fans of the show have been leaving notes near where he would have landed.
  • Whistleblower: Ermittlungen gegen Ex-Chef des Cyber Command | tagesschau.de – Ausgerechnet der ehemalige Kommandeur des US Cyber Command soll geheime Details über die Angriffe mit dem Virus Stuxnet auf Iran ausgeplaudert haben. Dies vermutet zumindest das Justizministerium und hat Ermittlungen gegen den Ex-General eingeleitet.
  • Verhaftungen in Rom: Welche Rolle spielt die Vatikanbank? | tagesschau.de – Papst Franziskus [...] scheint jedes Vertrauen in die Verantwortlichen der Bank verloren zu haben.
  • Schüsse am Roten Rathaus: Polizist tötet Nackten im Neptunbrunnen – Mann geht auf Polizisten zu und wird von drittem durch Lungenschuss getötet. Also, wenn das Notwehr war, sollten wir dringendst über den Begriff "Notwehr" reden.
  • Was Priol und Pelzig nach der Anstalt vorhaben | MAIN-POST – Barwasser: Eine Gegendarstellung zu kassieren in einer Satiresendung ist einfach ziemlich unelegant (er schmunzelt).

    Priol: Herr Niebel hat es mal versucht (er lacht). Er hatte mal gesagt, dass von jedem Euro, der in die Entwicklungshilfe investiert wird, zwei Euro zurückfließen müssen an die deutsche Wirtschaft. Das habe ich zitiert, und da hat er sich riesig aufgekoffert, hat die Redaktion angerufen, er wollte eine Gegendarstellung in der nächsten Sendung. Ich habe unserem Redakteur gesagt: „Sag ihm einfach, er möge das Interview von sich in der 'Zeit’ lesen. Da steht der Satz eins zu eins drin.“ Danach war das Thema durch.

  • Bundestag: Gesetz gegen Internetabzocke beschlossen | tagesschau.de – CDU/CSU/FDP verhindern Mietpreisbremse und stärkere Bestrafung korrupter Politiker.
Guten Morgen

Morgenkaffee

Urban Priol und Frank-Markus Barwasser verlassen die Anstalt. Das ZDF wird auch diese Sendung wieder zu verhunzen wissen.

Apropos ZDF: Putin wirft dem ZDF vor, Intellektuelle bestochen zu haben, um sich in der Sendung Aspekte kritisch zur Pussy Riot-Angelegenheit zu äußern. Anna Thalbach hatte hierzu in Roche & Böhmermann “einen Witz” gemacht. War aber auch nicht lustig.

Batorman hat auf Jan Hofers Anschuldigung geantwortet: Lügner! Angeblich soll Hofer geantwortet haben: Doofkopp! Jo Brauner hat inzwischen beiden den Nachtisch gestrichen.

Und während ich mir die Frage stelle: Plappert Putin jetzt schon YouTube-Videos nach? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

April 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Mrz    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  
Seite 38 von 434« Erste...102030...3637383940...506070...Letzte »