Erste Zweifel der CDU an Dieter Jasper

Heu­te wür­digt die Süd­deut­sche Zei­tung Die­ter Jas­per, dass er schon jetzt His­to­ri­sches geleis­tet habe. denn so einen Fall habe es bis­her in der Bun­des­re­pu­bli­ka­ni­schen Par­la­ments­ge­schich­te nicht gege­ben.

Manu­el Thei­sen, der Wirt­schafts­wis­sen­schaft­ler an der Münch­ner Ludwig-Maximilians-Universität beschäf­tigt sich seit etli­chen Jah­ren mit Titel­miss­brauch. Die “Freie Uni­ver­si­tät Teu­fen” ist ihm wohl­be­kannt: “Teu­fen ist die all­er­mie­ses­te und aller­äl­tes­te Titel­müh­le, die es gibt”, sagt er zu sueddeutsche.de. Sie sei der “Markt­füh­rer” in die­ser ver­ru­fe­nen Bran­che. Wer hier sei­nen Titel erwer­be, der wis­se, was er tut.

Thei­sen hält die Dar­stel­lung Jas­pers [über sein Nicht­wis­sen der Titel­müh­le] schlicht für “Koko­lo­res”. Wer Geld für einen Dok­tor­ti­tel bezah­le, müs­se wis­sen, dass das nicht mit rech­ten Din­gen zuge­hen kann. Er kön­ne sich “kein Sze­na­rio vor­stel­len, in dem jemand glaub­haft erklä­ren kann, dass er da unwis­sent­lich in etwas hin­ein­ge­lau­fen ist”.

Ers­te Zwei­fel gibt es auch bei der CDU. Wur­de in der Lokal­pres­se noch kol­por­tiert, dass der CDU Kreis­ver­band nach der Unter­re­dung mit Jas­per von des­sen Inte­gri­tät völ­lig über­zeugt wor­den sei, gibt die Süd­deut­sche einen Teil­neh­mer wie­der, der sie schon über­rascht zeig­te, wie dünn die vor­ge­leg­te Dok­tor­ar­beit von Jas­per gewe­sen sei.

Im Moment spricht aus Sicht des Kreis­ver­ban­des dage­gen, dass dann der Wahl­kreis Stein­furt III in Ber­lin von der CDU nicht mehr ver­tre­ten wäre. Wenn aber Jas­per wegen Titel­miss­brauchs ver­ur­teilt wer­den wür­de, dann wäre wohl auch für den von NRW-Sozialminister Karl-Josef Lau­mann geführ­ten Kreis­ver­band eine Gren­ze erreicht.

Wir müss­ten die Sache dann sicher neu bewer­ten”, sag­te CDU-Kreisgeschäftsführer Johan­nes Machill zu sueddeutsche.de.

Arti­kel­über­sicht: Der fal­sche Dok­tor.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.