Fräulein Meyer-Landrut fährt nach Oslo

Damit das hier auch vom Tisch geräumt wird, sei es kurz ver­merkt: Lena Meyer-Landrut hat mit Satel­li­te den Vor­ent­scheid für den Euro­pean Song Con­test gewon­nen, der in die­sem Jahr von Ste­fan Raab für die ARD und Pro7 aus­ge­rich­tet wur­de.

Sie woll­te wohl lie­ber den Titel Love me sin­gen, den sie mit­kom­po­niert hat, aber den fin­de selbst ich nicht bes­ser. Satel­li­te ist zwar ansatz­wei­se ohr­wurm­taug­lich, aber das erst nach mehr­ma­li­gem Hören. Das wird wahr­schein­lich für einen ein­stel­li­gen Platz rei­chen, was wirk­lich nicht schlecht ist, aber für mehr reicht die Kom­po­si­ti­on wohl nicht.

Die Live-Aufnahme ist inzwi­schen gelöscht, aber es gibt wohl noch die Stu­dio­auf­nah­me bei You­tube.

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

  1. Ich habe das Gefühl, nach dem zwei­ten Hören hat man das Lied lang­sam im Ohr, was aller­dings beim ESC ja so nicht mög­lich ist. Mal schau­en, ob die an der Ton­la­ge noch was ändern 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.