jasper – ohrenpost (album)

Jas­per März hat sein zwei­tes Album namens Ohren­post raus­ge­bracht. Lei­der bleibt er irgend­wie wie­der unter sei­nen Mög­lich­kei­ten. Was aber schon mal sehr gut ist, ist, dass das Album nicht so schmerz­haft über­pro­du­ziert wor­den ist wie sein Vor­gän­ger Neid­los, auf dem sich aber das deut­lich bes­se­re Song­ma­te­ri­al befin­det. Gera­de text­lich ist der Zweit­ling wohl nur was für Schul­mäd­chen, musi­ka­lisch baut es zu wenig auf Jas­pers’ Stim­me. Der noch ganz net­te Ein­druck im Ein­spiel­film­chen erweist sich beim Hören des Albums als schnell ver­flie­gend. Bestimmt ist Jas­per März live sehr ange­nehm unter­halt­sam, aber der ganz gro­ße Durch­bruch lässt noch auf sich war­ten. Aber nun mal kei­ne Hek­tik, das wird schon.

Anspiel­tipp: Gewit­ter­tier­chen.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.