Guten Morgen

morgenkaffee

Die Huf­fing­ton Post wird an AOL ver­kauft. Der Kauf­preis für das mit 1 Mio. Dol­lar errich­te­te Blog liegt bei 315 Mio. Dol­lar. Und da sage noch jemand, mit Blogs lie­ße sich kein Geld ver­die­nen.

Die SPD will Ärz­ten an den Kra­gen, die in ihrer Pra­xis Pri­vat­pa­ti­en­ten bevor­zu­gen. Da hät­ten sie aller­dings viel Arbeit.

Chris­toph Süß, von dem ich immer noch nicht weiss, wie­so er nur im Drit­ten zu sehen ist, wun­dert sich über die abge­sag­te Frau­en­quo­te. Köst­lich:
[audio:http://cdn-storage.br.de/mir-live/bw1XsLzS/bLQH/bLOliLioMXZhiKT1/iLCpbHJG/uwQtsKFCuwJC/_2rc_K1S/_-JS/_-Fc5U1S/uLoXb69zbX06/110205_0903_orange_Frauenquote-abgesagt.mp3]

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Kommt jetzt die deut­sche Wirt­schaft mal auf die Idee, in Blogs ernst­haft zu inves­tie­ren? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

[ Foto: Luc van Gent ]

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.