Guttenberg-Plagiat an der Uni Münster schon länger bekannt

… ver­mel­det die Zeit auf ihrem Twitter-Account:

Du magst vielleicht auch

4 Kommentare

  1. Ich den­ke, dass ein ein­fa­cher Dok­to­rand gegen Gut­ten­berg ins Feld zieht, wür­de kei­nen Erfolg haben. Ich bin froh, dass es trotz­dem raus­ge­kom­men ist.

  2. Die Geschich­te mit Gut­ten­berg und sei­ner Dok­tor­ar­beit ruft bei vie­len ein Lächeln her­vor. Bei mir auch. Es ist aber trau­rig, weil es zeigt, dass sol­che Wer­te wie Ehre und Wahr­heit eigent­lich nichts bedeu­ten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.