Die Pro-Guttenberg-Facebook-Gruppe

… ist Teil einer Blöd­zei­tungs­kam­pa­gne. Und ich hat­te mich schon über die­se merk­wür­di­gen Facebook-Profile gewun­dert, die irgend­wie nur wegen die­ser Grup­pe zu exis­tie­ren schei­nen. Wie Woel Sig oder Karl Napp oder  Karin Mert­ges oder Süley­mann Alla oder Katha­ri­na Mül­ler Schweigt  oder Sil­ke Hoff­mann oder Udo Walt­her oder Josef Kraus

Du magst vielleicht auch

9 Kommentare

  1. Dan­ke dafür! Es ist unglaub­lich, dass vie­le nicht ein­mal wis­sen, dass es Mög­lich­kei­ten gibt “Fans” im Face­book zu kau­fen. Umso schlim­mer im Hin­blick dar­auf wie mei­nungs­BIL­Dend das Gan­ze ist. Ab 100.000 wird das ein Selbst­läu­fer sofern die rich­ti­ge Unter­stüt­zung da ist und gewor­ben wird.

  2. hal­lo, äh schäm.

    Ich “bin” karl napp.

    nein ich bin natür­lich nicht karl napp, ich hat­te mich nur unter die­sem Pseud­onym bei face­book ein­ge­klinkt um mich da mal umzu­schau­en.

    ich hat­te mit die­sem Pro­fil aber nix gemacht nie­man­den gevo­tet oder sonst was, und das Foto habe ich auch nicht ein­ge­stellt.

    Da benutzt jemand tote Accounts.

    1. Schon klar, dass das Pro­fil nicht son­der­lich authen­tisch ist. Kannst du dich denn noch ein­log­gen? Mir sind eini­ge Accounts auf­ge­fal­len, die eigent­lich nichts auf Face­book machen, kaum bis kei­ne Kon­tak­te haben, aber in die­ser Grup­pe sind. Ich habe dann mal die­je­ni­gen nicht auf­ge­zählt, die immer­hin ein echt wir­ken­des Pro­fil­bild ein­ge­stellt haben. Aber dei­ne Ver­mu­tung klingt ja inter­es­sant.

      1. Ja ich konn­te noch rein.

        Außer dem Foto hat man noch so eini­ges Fal­sches hin­ge­schrie­ben.

        Eigent­lich nur dum­mes Zeugs.

        ich habe das Kon­to erst mal deak­ti­viert.

        Hat­te vor­her auch den Namen geän­dert, aber karl napp ist immer noch da.

        Unfass­bar.

        1. PS: Inzwi­schen gibt es Zig karl napps.

          Die meis­ten tote Accounts.

          Bei mei­ner Anmel­dung, der ers­ten seit Ein­rich­tung des Accounts, kam ich auf den im Arti­kel ver­link­ten Account.

          Man will uns ver­schei­ßern.

  3. Das ist nicht nur eine Bild Kam­pa­gne Pro Gut­ten­berg, son­dern hat auch mit einem gewis­sen Tobi­as Huch zu tun, ein Sex­un­ter­neh­mer.

    Tobi­as Huch hat prak­tisch aus den Nichts die Fac­book­grup­pe zur Gut­ten­berg Unter­stüt­zung gegrün­det, die über Nacht dann 100000 Mit­glie­der hat­te.

    So etwas, in einer so kur­zen Zeit zu orga­ni­sie­ren kos­tet auch immer eine Men­ge Geld.. Den Geld­fluss hier­bei zu ver­fol­gen wäre inter­es­sant…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.