Lesezeichen

  • pzoing! pzoing! — Freud: Your Mom!
  • Von der ein­zig wah­ren Sehn­sucht — WELT ONLINE — Jede Geschich­te ist eine Beu­te: Zum Tod des Schrift­stel­lers und Repor­ters Marc Fischer.
  • Braaak­we­de — @irsign’s klei­ne, ver­rück­te Welt — @ myblog.de — Nach Cor­ra­dos Tod haben wir uns noch eine Fol­ge Die2 ange­schaut. Heu­te gab es die Fol­ge: Der Mann mit dem Köf­fer­chen. Wie­der ein­mal natür­lich top-synchronisiert. Höhe­punkt für uns OWLer war, als Dan­ny unfrei­wil­lig einen wich­ti­gen Akten­kof­fer an das Hand­ge­lenk geket­tet bekommt. Da sagt er zu Brett “Ich kann nicht rum­ren­nen wie ein Ver­tre­ter aus Brack­we­de.” Wie Rai­ner Brandt dar­auf kam weiß wohl kei­ner, aber er sprach es nicht so wie wir Bie­le­fel­der aus (Bra­kkwe­de), son­dern so wie die Brack­we­der (Braak­we­de). Merk­wür­dig!
  • Mee­dia: AOL feu­ert Che­fin der Tipp-Sklaven — Dass AOL die Huf­fing­ton Post für über 300 Mil­lio­nen Dol­lar kauft und dann kein Geld mehr hat, um die Tipp-Sklaven am unte­ren Ende der digi­ta­len Hack­ord­nung zu bezah­len, das ist schon schä­big. Mit der Moviefone-Chefredakteurin Chui nun die Über­brin­ge­rin der schlech­ten Nach­richt als Sün­den­bock zu opfern, spricht auch gera­de nicht die Nach­hal­tig­keit die­ses Kon­zepts.
  • Augen­maß » Poli­tik, Genau­ig­keit, Denn, Ent­schei­dun­gen, Pro­blem, Dau­men » neusprech.org — SI-Einheit der Poli­tik, sug­ge­riert Genau­ig­keit. Wenn Poli­ti­ker vor­ge­ben, mit A. zu ent­schei­den, klingt es posi­tiv, so als sei­en sie beson­ders gründ­lich und vor­sich­tig. Das Gegen­teil ist der Fall. Nur mit den Augen zu mes­sen, ist fahr­läs­sig.
Weiterlesen

Guten Morgen

Morgenkaffee

Gesi­ne Lötzsch denkt, dass sich Gre­gor Gysi etwas zügeln soll­te, was sei­ne öffent­li­chen Ver­laut­ba­run­gen angeht. Aber gut, Lötzsch meint ja auch, dass das heute-journal sys­te­ma­tisch eine Bericht­erstat­tung über die Lin­ke boy­kot­tiert.

Das Pro­vinz­kind hat ein Koffer-Drama.

Saudi-Arabien möch­te neue AKW bau­en, um nicht unnö­tig Öl ver­ti­cken zu müs­sen.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Wie haben es die Grü­nen eigent­lich geschafft, dass die Lin­ken so abge­hängt vom bun­des­po­li­ti­schen All­tag sind? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

[ Foto: Luc van Gent ]

Weiterlesen