Guten Morgen

Morgenkaffee

Das ist schon bit­ter: In Viet­nam wer­den poli­ti­sche Akti­vis­ten heut­zu­ta­ge ger­ne mit AIDS-Infizierten in Arbeits­la­ger gesperrt, in der Hoff­nung sich ihrer durch Infi­zie­rung zu ent­le­di­gen.

Wal­ter Mixa hat ein neu­es Amt — im päpst­li­chen Gesund­heits­rat.

Juli­us End­ert kri­ti­siert das Inter­view von Claus Kle­ber mit dem ira­ni­schen Prä­si­den­ten Ahma­di­ned­schad, was ich dann da wie­der­um kom­men­tie­re.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Ist es für Jour­na­lis­ten schwer ein­zu­se­hen, dass sie nur Jour­na­lis­ten sind? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.