Lesezeichen

Lesezeichen von heute

  • Die Welt vor dem Kol­laps: Mann spielt seit zehn Jah­ren eine Ver­si­on von Civi­li­za­ti­on II | Basic Thin­king – Das Stra­te­gie­spiel “Civi­li­za­ti­on II” hat zwar schon über 15 Jah­re auf dem Buckel, hat es dem User Lyce­ri­us aber so sehr ange­tan, dass er seit zehn Jah­ren an einem glei­chen Spiel­stand sitzt. Mitt­ler­wei­le ist in sei­ner Zivi­li­sa­ti­on das Jahr 3991 n.Chr. ange­bro­chen. Die Welt ist wei­test­ge­hend durch Atom­krie­ge zer­stört, und drei Super­mäch­te kämp­fen um die letz­ten ver­blie­be­nen Res­sour­cen. Um die­sen sinn­lo­sen Kampf über­haupt wei­ter­füh­ren zu kön­nen, hat Lyce­ri­us vor tau­send Jah­ren von der läs­ti­gen Demo­kra­tie auf Kom­mu­nis­mus umge­stellt. Grund: Der Senat hat­te ihn jedes Mal über­stimmt, wenn er einen Angriff der ande­ren mit Atom­schlä­gen abweh­ren woll­te. Jetzt möch­te er den Krieg eigent­lich been­den, der seit 1.700 Jah­ren andau­ert.
  • law blog» Archiv » Digi­tal kas­triert – Das Leis­tungs­schutz­recht soll die juris­ti­sche Grund­la­ge für eine gigan­ti­sche Abmahn­wel­le gegen Blogs, Facebook-Seiten und Tweets legen. Im Ent­wurf wird die­se Absicht nicht mal not­dürf­tig kaschiert.
  • Poli­zei such­te mit Geis­ter­be­schwö­rer nach den NSU-Mördern – SPIEGEL ONLINE
  • Fefes Blog – der Krings meint dann zu Mas­h­ups, dass er noch nie ein wich­ti­ges Werk gele­sen hat, das kol­la­bo­ra­tiv ent­stan­den sei. Am Ende sei­en alle Wer­ke von einem mäch­ti­gen Schöp­fer, kei­ne Kol­la­bo­ra­ti­on, alles ande­re sei bloß Gere­de. Meint der Spitz ganz tro­cken: die Bibel. Das Publi­kum grunz­te ver­gnügt, und der Krings ließ sich voll aus dem Kon­zept brin­gen und pol­ter­te dann rum, dar­über mache man kei­ne Wit­ze, das sei nicht lus­tig, er for­de­re mehr Respekt ein und so wei­ter. Der fühl­te sich durch die­se Got­tes­läs­te­rung in sei­ner Chris­ten­eh­re gepackt! Ein Schen­kel­klop­fer :-)
  • Nie­bel und sein Tep­pich: Dos­sier des BND belas­tet FDP-Minister – SPIEGEL ONLINE

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.